Teachme! IT-Dienstleistungen, A-2231 Strasshof - Albert Sever Str. 2-28 Haus 105 +43 (0) 2287 22198 Dienstag, 26. September 2017 - 18:18 Uhr
Audio- / Video- / Filmtransfer  :  Digitalisierung Film

Film auf DVD

Filmüberspielung - Filmtransfer - Filmdigitalisierung
        
8 mm Schmalfilme mit oder ohne Magnetton überspielen wir auf DVD oder in ein Dateiformat Ihrer Wahl


Folgende Formate überspielen wir für Sie auf DVD oder wandeln es in ein Dateiformat Ihrer Wahl:


    * Super 8 / Magnetton
    * Single 8
    * Normal 8

Vergleich Normal 8 zu Single / Super 8

Normal 8:
1932 von Kodak auf den Markt gebracht, Bildformat ca. 3,3 mm x 4,5 mm,
mit Normal-8 wurden zumeist Stummfilme gedreht....
Standardgeschwindigkeit bei Normal 8 liegt bei 16 Bilder/s,

Super 8:
1965 von Kodak auf den Markt gebracht, löste sehr schnell das Format "Normal 8" ab,
Die Bezeichnung „Super“ in Super 8 bezieht sich auf das größere Bildformat gegenüber dem bisherigen Normal 8 - Film, Bildformat ca. 4,01 x 5,79 mm, das entspricht einer Vergrößerung der Bildfläche um ca. 36 Prozent gegenüber Normal 8
Standardgeschwindigkeit bei Super 8 liegt bei 18 Bilder/s, bei 15 Meter Film ca. 3 Min 20 sec. Dauer

Single 8:
1966 von Fuji vorgestelltes Format, vorherrschendes System in Japan, in Europa eher weniger verwendet
Filmformat und Lochabstand gleich wie bei Super 8, jedoch wesentlicher Unterschied zu Super 8 ist die
zur Verwendung kommende Kassette
Inhalt der Kassette wie bei Super 8 - 15 Meter Film, Standardgeschwindigkeit 18 Bilder/s

 
Single 8 Kassette Super 8 Kassette

Single 8                                     Super 8

Wir verwenden zum Transfer eigens dafür modifizierte (umgebaute)  Filmprojektoren und 3CCD Video-Kameras mit Direktabtastung von der Filmoberfläche.

Das auf diese Weise digitalisierte Filmmaterial wird auf einen unserer Server gespeichert und im Anschluss daran geschnitten. (Technisch bedingte Pausen vor und nach dem eigentlich Film werden entfernt) Kundenwünsche werden selbstverständlich berücksichtigt!

Die nun vorhandenen Videos werden danach auf DVD-Video (-R) / BlueRay oder ein Medium Ihrer Wahl transferiert.

Die auf unseren Servern gespeicherten Videos werden längstens 1 Woche (für ev. Nachbestellungen etc.) nach der Übergabe der digitalisierten Medien an den/die AuftraggeberIn unwiderruflich gelöscht.

Pro DVD werden maximal 120 Minuten Filmmaterial in DVD-Qualität digitalisiert.
(MPEG2 - 720 x 576 Pixel)


Rechtliche Aspekte:
Filmwerke (gilt nicht für Privatfilme, Privatvideos) dürfen in sehr eingeschränktem Umfang, d. h. nur zum persönlichen, privaten Gebrauch kopiert werden. Insoweit ist auf die  Ausführungen im Beispiel Digitalisierung Audio zu verweisen.

Transfer-Technik:

 

für den Transfer modifizierter Projektor

 

Modifizierter Super 8 Tonfilm-Projektor Bauer T 520 duoplay für direkten Filmtransfer / Direktabtastung / Videotransfer
Zusätzlich Verwendung findet ein Filmtransfer-Objektiv und eine helligkeitsregelbare LED-Filmtransfer-Beleuchtung mit digitalem LED-Steuerpult.
Der Projektor ist vorgesehen für das Abtasten direkt von der Filmebene.
Bei diesem Verfahren entstehen keine Qualitätsverluste und "Hot Spots", wie man Sie vom Transfer mit Umlenkspiegeln, Leinwänden oder Prismen kennt.

Anfrage